Build your base

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est.
 

Über uns

Das sind wir!

Das EC4SC

Das Forschungszentrum „Entwicklungskommunikation – Communication for Social Change“ (EC4SC) ist eine Einrichtung des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft (IfKMW) der Universität Leipzig. Im Zentrum wird interdisziplinär mit Ansätzen, Theorien und Konzepten aus der Kommunikationswissenschaft, der Soziologie, der Politikwissenschaft und der Migrationsforschung gearbeitet.

Erkenntnisleitend ist die Frage, wie Kommunikation so eingesetzt werden kann, dass sie einen nachhaltigen sozialen Wandel und die Entwicklung in der Gesellschaft generieren und fördern kann. Das Zentrum arbeitet dabei in den drei Bereichen: Forschung, Lehre und Transfer. Ziel ist es, eine gemeinsame Plattform der Qualifikation, der Vernetzung und des überfachlichen Austausches zu generieren.

Veranstalter*innen der Konferenz

Kefa Hamidi

Dr. Kefa Hamidi

Leiter des Forschungszentrums Entwicklungskommunikation – Communication for Social Change (EC4SC)

Dr. Kefa Hamidi ist Leiter des vom BMBF geförderten Zentrum Entwicklungskommunikation – Communication for Social Change an der Universität Leipzig. Seine Schwerpunkte in der Forschung und Lehre sind Entwicklungskommunikation, Communication for Social Change, Advocacy communication und Partizipationsforschung, Journalismusforschung und internationale Kommunikation.

Charlotte Knorr

Dr. Charlotte Knorr

Koordinatorin für den Schwerpunktbereich Mediation

Charlotte Knorr ist Kommunikationswissenschaftlerin und ausgebildete Mediatorin. Sie forscht und praktiziert zu Themen aus der politischen Mediation. Seit 2019 baut sie den Schwerpunkt Mediation am Zentrum auf und vernetzt Forscher*innen und Praktiker*innen, die sich mit Themen aus der Konfliktmediation und dem gesellschaftlichen Dialog beschäftigen. Der theoretische und empirische Schwerpunkt ihrer Promotion lag auf Thematisierungsprozessen in digitalen Medien und der technisch ermöglichten Themensetzung als Artefakt.

Organisationsteam

Carolin Hundt

Carolin Hundt

Wissenschaftliche Hilfskraft

Carolin Hundt ist Masterstudentin der Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Kommunikations- und Medienforschung. Seit Anfang 2019 arbeitet sie als wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungszentrum EC4SC. Ihre Aufgaben umfassen u.a. Öffentlichkeitsarbeit, Rechercheaufgaben und die Betreuung der Studierenden im Bereich der Service Lehre. Derzeit arbeitet sie an ihrer Masterarbeit zu Medienwirkungen bei eudaimonischem Unterhaltungserleben.

Naima Latus

Naima Latus

Studentische Hilfskraft

Naima Latus ist Bachelorstudentin der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Seit Mai 2020 arbeitet sie als studentische Hilfskraft am Forschungszentrum EC4SC. Sie unterstützt das Zentrum mit Recherche- und Textarbeit. Aktuell arbeitet sie an einem Projekt zur Advocacy Communication in Zusammenarbeit mit MigrantInnen-Selbst-Organisationen.

Antonia Mielke-Möglich

Antonia Mielke Möglich

Wissenschaftliche Hilfskraft

Antonia Mielke Möglich ist Masterstudentin der Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienkultur und Medienbildung. Seit Anfang 2019 arbeitet sie als wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungszentrum EC4SC. Ihre Aufgaben sind u.a. die Recherche und Textarbeit für das Zentrum, sowie für den Bereich um Communication for Social Change (C4SC) in Deutschland. Derzeit arbeitet sie an ihrer Masterarbeit zur Förderung von emotionaler Kompetenz bei Kindern im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse.

Charlotte Engler

Charlotte Engler

Studentische Hilfskraft

Charlotte Engler ist Bachelorstudentin der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Seit Oktober 2020 ist sie am Zentrum für Entwicklungskommunikation tätig und unterstützt das Team bei der Recherche und Textgestaltung, sowie der Aufbereitung einer digitalen Datenbank.

Die 3 Säulen

Um die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis zu forcieren, gliedert sich das Zentrum in die Bereiche Forschung, Lehre und Transfer. Das Zentrum EC4SC versteht sich außerdem als Plattform für Dritte, und bietet theoriegeleitete und anwendungsorientierte Forschung und Beratung.